Wie und wo ist der Datenschutz in unserem Gesetz definiert?


Art. 13 der Bundesverfassung legt grundlegend fest, dass jede Person Anspruch auf Achtung ihres Privat- und Familienlebens, ihrer Wohnung sowie ihres Brief-, Post- und Fernmeldeverkehr sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten hat. Um diesen Schutz gesetzlich zu verankern, wurde das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) verabschiedet, das seit dem 1. Juli 1993 in Kraft ist. Die entsprechende Verordnung (VDSG) regelt die Einzelheiten. Ausserdem existieren auch in anderen Gesetzen und Bereichen zahlreiche Bestimmungen zum Schutz der Persönlichkeit. In den Artikeln 28-28l des Zivilgesetzbuches ZGB wird festgelegt, wie im Fall von Persönlichkeitsverletzungen rechtlich vorgegangen wird.

 



Quelle: Eidg. Datenschutzbeauftragter | Rechtliches


Zum Thema:


Wenn Sie detailierte Informationen über den Datenschutz wünschen, kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.





Copyright © 2019 Future Targeting GmbH, Rapperswil-Jona. Alle Rechte vorbehalten.